Über uns

Wir feuen uns sehr, dass wir im Oktober 2012 mit dieser Homepage online gehen konnten!

 

Inspiriert durch die jahrelange Arbeit von Frau Kließmann-Spannenkrebs aus www.tibet-terrier-in-not.de und den fehlenden Möglichkeiten der Präsentation zu vermittelnder Hunde als diese Seite ruhte, kamen wir auf die Idee, unser Projekt "Tibethunde in Not" zu starten und sind damit der Nachfolger der inzwischen inaktiven, oben genannten, Seite.

Wir sind ein Team von Haltern tibetischer Hunde, die außerdem das größte deutsche Portal für tibetische Hunderassen betreiben, bzw. aktive Mitglieder sind. www.tibeter-forum.de

Auch dort kommen immer wieder Nachrichten und Bitten um Mithilfe bei der Vermittlung von Hunden, deren Schicksal es nicht so gut mit ihnen meinte.

Da das Tibeter Forum eine geschlossene Plattform ist, erreichte dies natürlich nur unsere Mitglieder.
Mit dieser Seite möchten wir Abhilfe schaffen, den Fellnasen mehr Öffentlichkeit geben und damit hoffentlich eine größere Chance für eine neue Lebensstellung.

Wir werden hier die Anfragen, die an uns herangetragen werden in Rücksprache veröffentlichen, möglichst auch mit einem direkten Kontakt für die Interessenten. Falls dieser vom Anbieter nicht öffentlich gemacht wird, stellen wir diesen dann gerne über uns her.

Für die Übermittlung von Vermittlungswünschen nutzen Sie bitte die unter Information angegebenen Daten und Hinweise.

 

 

Peter Ziegler (fitzgeraldo)

Simone Spies (cabrito)

Chriss Bange (apsida)